Kingston die Dampfwalze beim ersten Shooting

Heute habe ich Kingston getroffen. Zuerst habe ich mir fast in den Pelz gepisst vor Schreck. Der Kerl bringt immerhin 30 Kilo auf die Wage und kam daher gerannt wie eine ausser Kontrolle geratene Dampfwalze. Aber bereits nach kurzem Abschnüffeln habe ich gemerkt, dass hier ein weicher Kerl in einer dicken Schale steckt. Wir haben uns dann auf Anhieb gut verstanden und vor dem Shooting gleich mal kurz das Revier klar gemacht.

MM0_4873-Bearbeitet

Kingston – die Continental Bulldogge mit 3o Kilo Kampfgewicht

 

Michu: Du bist ja ein ziemlicher Brocken und eine Gewaltserscheinung – futterst du zu viel?

Kingston: (lacht) Das werde ich oft gefragt, weil ich immer wieder mit einem Boxer verwechselt werde. Ich bin aber ein Continental Bulldog – da passt schon etwas mehr in den Bauch.

Michu: Du frisst also wie ein Sizilianischer Zementmischer?

Kingston: Genau, bzw. wie zwei.

Michu: Als wir dich auf den Stein gesetzt haben, mussten wir dich halten, damit du nicht runterfällst. Vielleicht doch ein paar weniger Kalorien?

Kingston: Nee – ich wusste am Anfang einfach nicht, was die genau wollten von mir und mit der Balance hats dann eben nicht so geklappt. Hats lustig ausgesehen?

Michu: Na ja – eher etwas tolpatschig.

Kingston: Warts ab, bis du ein paar Kilo mehr auf den Rippen hast, dann kannst auch du nicht mehr so gut Ballet tanzen. Als ich mich hinlegen konnte, gings ja dann reibungslos.

Michu: Deine beiden Frauchen sind ja beide im Styling-Business zu Hause. Man merkt, dass du wohl schon öfters vor der Kamera gestanden bist.

Kingston: Stimmt – Kameras sind nicht neu für mich. Aber so voll profi-mässig mit Studioblitzgerät, Animator, Art Director und Styling-Crew wars auch für mich das erste mal. War beeindruckend, was im Modelzirkus für ein Theater veranstaltet wird, um ein einziges Bild zu schiessen.

Michu: Als wir später was Trinken gegangen sind, musste dich mein Chef an die Leine nehmen, weil du an der Leine gezogen hast wie ein Stier und dein Frauchen sich fast den Arm ausgekugelt hat. Hast du keine Manieren?

Kingston: Schau – ich bin jetzt 4 Jahre alt. Ich bin Teenie. Und da mach ich halt in erster Linie, was mir gefällt. Und dass ich so kraftvoll bin, ist ja nicht meine Schuld.

Michu: Aber hallo. Ich bin erst 13 Wochen alt und mach schon brav Platz, Sitz, Bleib und Fuss und so Zeugs – erzähl mir doch nichts von Teenie.

Kingston: Du bist ja auch eine kleine Sissi. Du warst ja auch schon in der Welpenschule und deine Chefs üben sicher von morgens bis abends mit dir. Ich mach halt was mir gefällt.

Michu: Ja, das haben wir gesehen. Mit dir kann man sicher viel Spass haben.

Kingston: Oh ja. Ich kann mit Stolz von mir erzählen, dass ich bereits 7 Paar Schuhe zerfetzt habe.

Michu: Bist du stolz drauf?

Kingston: Ja sicher. Ist nicht immer einfach, den richtigen Moment zu erwischen, wenn die Teile unbeaufsichtigt rumliegen. Offenbar bin ich auch schon im Quartier bekannt für meinen Schuh-Fetisch. Wenn irgendwo in der Nachbarschaft ein Schuh fehlt, kommen sie immer zuerst bei uns klingeln. …und siehe da; meist liegen die Sneekers dann bei mir unter dem Küchentisch, wo ich meine Schätze schön brav horte.

Michu: Ich muss langsam weiter. Dir Rummrennerei mit dir hat mich ganz schön ausgepowert. Hat Spass gemacht mit dir zu shooten und danke vielmal fürs Gespräch.

Kingston: Gleichfalls. Jederzeit gerne wieder. Hoffe man sieht sich demnächst am See.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: